DIE NEUERFINDUNG DER HAUTCREME

Marie Carrasquedo hat es nach jahrelanger Forschung geschafft das Konzept der Hautcreme zu revolutionieren. Bisher gab es nur Cremen, die hydrieren, indem sie Substanzen verwenden, die eine Schicht auf der Haut bilden. Diese Schicht wird zum Beispiel aus Fetten wie Vaseline gebildet, die jedoch die Haut versiegeln. Bei dieser Methode kann die Haut nicht atmen und auch keine Giftstoffe ausscheiden.

Die neue Entwicklung von LE PURE sind Cremen, deren Emulsion stabil genug ist, um Tenside und Emulgatoren, die keine positive Wirkung für die Haut haben, zu vermeiden. Die Cremen enthalten stattdessen Tonerde, die die aktiven Substanzen verteilt und die Haut zugleich von Unreinheiten befreit. Die Komposition dieser Formel lässt die Haut ungestört atmen und Toxine eliminieren.

Auch bei den Cremen gilt das Naturprinzip – reinigen, nähren und atmen lassen. Die neue Methode baut darauf auf, dass eine korrekt genährte Haut ihre Elastizität zurückgewinnt und sich optimal selbst schützen und regenerieren kann. Dank der hautafinen Nährstoffkombination kann die Haut den kompletten Zyklus der Regenerierung durchlaufen und sich effektiv vor aggressiven Umwelteinflüssen und vorzeitigem Altern schützen.

Die Funktionen der Haut sind bei allen Menschen gleich. Ähnlich wie bei ausgewogener Ernährung, die für jeden Metabolismus geeignet ist, bringen auch die Produkte von LE PURE jeden Hauttyp wieder ins Gleichgewicht.

Die Creme enthält ausschließlich Öle, deren Fettsäureketten eine ausgleichende Wirkung auf die Haut haben. Sie ist daher für trockene als auch fettige Haut geeignet. Je nach Hauttyp kann man die Dosis und die Häufigkeit der Anwendung an die individuellen Bedürfnisse der Haut anpassen.

DAS NEUE KONZEPT DER REINIGUNG

Die zweite bahnbrechende Entwicklung von Marie Carrasquedo ist ihr Konzept der Reinigung. Die Idee bei der Entwicklung des Elixirs war, dass die Haut nur mit Substanzen gereinigt wird, die zugleich auch eine nährende Wirkung haben.

Die Unreinheiten und Umweltgiftstoffe auf der Haut werden entfernt, ohne dass dabei Substanzen auf der Epidermis abgelagert werden, die der Haut fremd sind – wie zum Beispiel Tenside, die häufig in Seifen, Gels und Reinigungsmilch zu finden sind.

Marie Carrasquedo hat entdeckt, dass der biotechnologische Prozess der Fermentierung von Pflanzenextrakten, diesen sowohl nährende als auch tiefenreinigende Eigenschaften verleiht. Das Elixir aus 17 Pflanzen hat daher eine wichtige Doppelfunktion – es reinigt ohne die Haut zu belasten und es versorgt die Haut mit wichtigen Spurenelementen, Antioxidanten und Mineralstoffen.

Man kann diese neue Reinigungsmethode mit der Wirkung vergleichen, die der Regen auf einen Baum hat. Der Regen reinigt nicht nur die Blätter des Baumes, sondern er dringt tief in die Erde ein und versorgt auch die Wurzeln mit Nährstoffen. Diese wiederum revitalisieren den Pflanzensaft des Baumes und vollenden den Zyklus der Regenerierung. Die verschiedenen Teile des Baumes symbolisieren die Hautschichten und das Elixir übernimmt die Funktion des Regens, der alle Schichten nährt.

In Kombination mit dem Gesichtsöl wird die Haut in einem Schritt sanft aber gründlich gereinigt und zugleich mit allen wichtigen Nährstoffen versorgt, die für eine optimale Regenerierung über Nacht benötigt wird. Die Dosierung der beiden Produkte kann auf die verschiedensten Hauttypen und Bedürfnisse abgestimmt werden. Elixir und Öl restrukturieren die Haut und sind essentiell für eine optimale Regenerierung über Nacht.